Anruf
+960 6620044
Nachrichtenredaktion
  • #things to do
  • #festivals
  • #Maldives

Ramadan auf den Malediven

May 02 2019

Mit traumhafter Natur, exklusiven Luxusresorts auf ihren eigenen Inseln und unvergleichlichen Erlebnissen im Herzen des Paradieses ist es nicht schwer zu verstehen, warum die Malediven ein so begehrtes Urlaubsziel sind. Aber, ohne dass viele es wissen, beschränkt sich der Reiz dieses Reiseziels nicht nur auf das glitzernde, türkisblaue Wasser und die puderweichen, weißen Strände. Es ist ein Land mit einer unglaublichen Geschichte, einer faszinierenden Kultur und wunderbaren Menschen, die dem muslimischen Glauben folgen.

Es besteht kein Zweifel, dass eine Reise auf die Malediven unvergesslich sein wird. Aber wenn Sie ein neuartiges und immersives Erlebnis dieses schillernden Reiseziels wünschen, dann ist es eine gute Idee, Ihre Reise zeitgleich mit einem der Festivals oder religiösen Feste des Landes zu buchen. Eine der wichtigsten muslimischen Feiern findet im Laufe des Monats Ramadan statt, der, entgegen der verbreiteten Vorstellung, eigentlich eine fabelhafte Zeit ist, um die Malediven zu erleben.

Wenn Sie über diesen günstigen Monat reisen möchten, erfahren Sie hier, was Sie während des Ramadans auf den Malediven erwartet und was Sie darüber wissen müssen:

Ramadan wird auf der ganzen Welt gefeiert

Der Ramadan, auch bekannt als Ramadhan oder Ramzan, findet jedes Jahr im neunten Monat des islamischen Mondkalenders statt. Es wird weltweit von Muslimen gefeiert, um, im Einklang mit ihren religiösen Überzeugungen, der ersten Offenbarung des Korans an Mohammed zu gedenken (was angeblich speziell im letzten Drittel des Ramadans geschehen ist). Es ist ein Monat des Fastens, der Abstinenz und des Gebets und ist eine Zeit des Nachdenkens, des persönlichen und spirituellen Wachstums und eine Zeit, die man mit der Familie und den Lieben verbringt.
 

Eid in Maldives


Muslimische Erwachsene sind diejenigen, die in diesem Zeitraum am ehesten fasten müssen, da die Malediven ein tief religiöses Reiseziel sind. Es gibt jedoch auch Ausnahmen, zum Beispiel für schwangere Frauen, Kranke und Kinder, die nicht fasten müssen. Diese Zeit gilt als eine der fünf Säulen des Islam und ist daher von großer Bedeutung. Der Ramadan selbst gilt im islamischen Glauben als der heiligste Monat des Jahres.

In diesem Jahr beginnt der Ramadan technisch gesehen am Abend des Sonntags 5. Mai 2019, zeitgleich mit Neumond.

An sich beginnt er erst, wenn der Neumond sichtbar ist, so dass das tatsächliche Datum leicht abweichen kann. Er endet am Abend des Dienstags 4. Juni 2019. Die Anfangs- und Enddaten unterscheiden sich von Jahr zu Jahr. In der Regel beginnt er am ersten Abend des Neumondes und endet 29/30 Tage später. Der erste und letzte Tag des Ramadans wird auf den Malediven als Feiertag begangen. Eid al-Fitr ("das Fest des Fastenbrechens") markiert das Ende des Ramadans und den Beginn des nächsten Mondmonats Shawwal.
In Malé laufen die Dinge in dieser Zeit unter Umständen etwas anders

Die Hauptstadt der Malediven, Malé, dient als pulsierendes urbanes Herzstück dieses magischen Landes. Es beherbergt auch wichtige historische Stätten, unglaubliche einheimische Restaurants und dient als religiöses Zentrum des Landes, weshalb Dinge während des Ramadans auf den Malediven etwas anders funktionieren können als normalerweise. Da das Fasten im Ramadan beispielsweise von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang dauert, öffnen viele der Restaurants tagsüber möglicherweise nicht und die Märkte sind gegen Nachmittag belebter als sonst. Auch die Fahrpläne der Fähren können während des Ramadans variieren. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre Recherchen vorher durchführen und sich mit Ihrer Unterkunft in Verbindung setzen, um Ihnen bei Ihren Besichtigungen zu helfen. Dies kann auch auf einigen der anderen einheimischen Inseln der Fall zutreffen.

Es ist wichtig, dass Sie sich in diesem heiligen Monat als Tourist angemessen kleiden und die örtlichen Gepflogenheiten respektieren. Ihre Kleidung sollte bescheiden sein, und Sie sollten sich daran erinnern, dass Rauchen, Essen und Trinken in öffentlichen Räumen während der Ramadan-Fastenzeit verpönt ist.

Es ist die ideale Zeit, um einheimisches Essen und Köstlichkeiten zu probieren

Eine Sache, die man über den Ramadan wissen sollte, ist, dass die Hotels und Hotelrestaurants im Allgemeinen wie gewohnt funktionieren. Wenn Sie während des Ramadans auf den Malediven die Ferieninseln besuchen, werden Sie vielleicht nicht einmal bemerken, dass es der Heilige Monat ist. Während das Fasten sehr wahrscheinlich unter den Mitarbeitern der Resorts stattfindet, hat dies keinen Einfluss auf Ihr Erlebnis als Gast. Hotels und Resorts funktionieren typischerweise wie gewohnt, außer dass die Besucher mit einigen der unvergleichlichen Speisen und Köstlichkeiten des Landes verwöhnt werden (die auch in Malé angeboten werden). Öffnungszeiten können leicht variieren, aber die Gäste werden darüber informiert.
 

Maldives Food


Jeden Abend wird das Fasten mit Abendessen unterbrochen, und für die Resortgäste könnte dies bedeuten, dass ihnen Köstlichkeiten angeboten werden, die normalerweise nicht serviert werden, darunter Datteln, arabische Süßigkeiten und neuartige Saftaromen wie Aprikose und Rose. Die Resort-Restaurants können auch spezielle, saisonale Iftar-Menüs (Abendessen) anbieten, die im Familienstil oder mit sensationellen Ramadan-Buffets serviert werden. Es ist wirklich eine wunderbare Zeit, um einige der besten Speisen des Landes zu genießen.

Während des Ramadans auf den Malediven können Hotelgäste das Ende des Fastentages auch mit Zimmerservice genießen, wo türkischer Kaffee, Wassermelonensaft oder Buttermilch genossen werden, während sie den faszinierenden Nachthimmel bequem von ihrem Zimmer aus bewundern. Jeden Tag vor Sonnenaufgang können bestimmte Hotels auch eine Mahlzeit vor der Morgendämmerung anbieten, die auch als Suhoor bezeichnet wird.

Es ist eine fantastische Zeit, um an kulturellen Veranstaltungen und Festlichkeiten teilzunehmen

Während des Ramadans auf den Malediven finden zahlreiche Veranstaltungen und Feste statt, die den bedeutenden Monat feiern. Hotels und Resorts können Feuer- oder Bauchtanzshows veranstalten, Konzerte und Live-Bands spielen traditionelle Musik (etwas, das Sie auch auf den Straßen von Malé beobachten können).
 

Maldives Cultures


Es ist eine wirklich außergewöhnliche Zeit, die Malediven zu besuchen, um authentische und immersive Erlebnisse zu erleben, die sich auf die Kultur, die spezifischen Speisen des Ramadans und freudige Feste konzentrieren. Darüber hinaus können Sie all dies (und noch mehr) vor einigen der spektakulärsten Inselkulissen der Welt genießen.

Related News Block in Content

Verwandte Nachrichten